Category Archives : Synology Surveillance Station

Synology Surveillance Station license

Einer der am schnellsten wachsenden Sektoren in der Verbrauchertechnologie ist die Videoüberwachung. Die Schleusen öffneten sich mit dem Start der beliebten Dropcam und es gab immer wieder Konkurrenten sowohl von Start-ups als auch von etablierten Konkurrenten. Während die meisten von ihnen das kostenlose Anzeigen des Kamera-Feeds ermöglichen, ist für diejenigen, die Sie am häufigsten hören, ein Abonnement erforderlich, um Ihre Aufzeichnungen in der Zeit zurückzublicken. Das bedeutet auch, dass das Unternehmen, das die Kamera herstellt, Zugriff auf Ihre Nachrichten, Inhalte und Videos hat. Glücklicherweise wird es immer einfacher, wenn Sie Ihr eigenes Videoüberwachungssystem einrichten möchten. In diesem Artikel werden wir Sie durch die einzelnen Schritte führen und Ihnen einige Ideen für ein bestimmtes Produkt als Synology Surveillance Station geben.

Surveillance Station

Surveillance Station ist eine flexible Überwachungs-, Aufzeichnungs- und Wiedergabeanwendung, die auf allen NAS-Geräten (Synology Network Attached Storage) ausgeführt werden kann. Das benutzerfreundliche System bietet neben einer intuitiven Benutzeroberfläche eine Vielzahl von Kameramanagementfunktionen und damit eine zuverlässige IP-Videoüberwachungslösung. Diese Software ist mit den wichtigsten Browsern, Mobilgeräten und über 4000 IP-Kameramodellen kompatibel und bietet eine Reihe von Bereitstellungsoptionen für neue und vorhandene Sicherheitssysteme.

Die Installation wird mit Hilfe des Einrichtungsassistenten von Synology vereinfacht, der einfach zu befolgende Schritte für die Systemkonfiguration und das Hinzufügen von IP-Geräten enthält. Darüber hinaus können Benutzer beim Zuweisen mehrerer Geräte zu einem großen System die hilfreichen Funktionen für die zeitsparende Stapelinstallation von Kameras und die Gruppenverwaltung nutzen.

Die Aufzeichnungen können fortlaufend ausgeführt oder gemäß den Anforderungen des Benutzers geplant und dann sicher auf dem NAS-Gerät gespeichert werden. Die Software unterstützt die gleichzeitige Wiedergabe von bis zu 64 Kameras, sodass mehrere Aufnahmen gleichzeitig überprüft werden können.

Synology NAS-Geräte enthalten beim Kauf 2 kostenlose Surveillance Station IP-Kameralizenzen. Für jedes neue Gerät, das dem System hinzugefügt wird, ist eine zusätzliche Einzellizenz erforderlich. Für bestimmte Kameras und Videoserver mit mehreren Kanälen ist möglicherweise eine andere Anzahl von Lizenzen erforderlich. In der folgenden Tabelle finden Sie eine Liste mit IP-Beispielgeräten und den erforderlichen Lizenzen.

Die Surveillance Station unterstützt den Anschluss von E / A-Modulen, sodass verschiedene Geräte integriert werden können – wie z. B. LED-Leuchten und elektromagnetische Verriegelungen. Die Verbindung dieser Module unterstützt die Implementierung von Zugriffssteuerungs- und anderen Sicherheitsmaßnahmen in ein System, um eine zentral verwaltete Sicherheitslösung zu erstellen. Durch diese Geräte ausgelöste Ereignisse verbessern in Kombination mit der Video-Bewegungserkennung das Bewusstsein für Aktivitäten im gesamten System.

 

Eine Reihe von E / A-Modulen wird unterstützt, einschließlich der Axis P8221. Informationen zur Kompatibilität anderer Module finden Sie in der Liste der unterstützten E / A-Module von Surveillance Station.

Darüber hinaus kann das CMS-Add-On-Paket (Central Management System) kostenlos aktiviert werden, um die Überwachungsvorgänge auf Systemen mit mehreren Standorten zu verbessern. Dieses Add-On eignet sich für den Einsatz in großen Organisationen und bietet eine Reihe von Steuerelementen für die zentrale Verwaltung einer Reihe von Standorten.  Weitere Informationen finden Sie auf https://www.synology.com/de-de

Back to Top